Erkennt ihr mich ???
ich bin der "TEDDY" v. Wichtelwald,
so sehe ich jetzt aus !!


Schaut Euch ruhig um
auf unserer Hompage!

 

 

Das sind wir :


Wir wohnen in der n�he von K�ln auf dem Lande,
in einem ehemaligen kleinen Bauern H�uschen
mit Hof und Garten,
Wiesen,Felder und W�lder sind ringsherum
und Kilometer weit, kann man laufen
- optimal f�r die grossen Hunde.


Unsere Tiere egal ob gross oder klein,
leben mit uns in der Familie im Haus,
- oder leben wir mit den Tieren,
in deren Haus gg - was nat�rlich auch mit
sehr viel putzen und pflege verbunden ist........

Vor nun fast 17Jahren sah ich den ersten
Chihuahua beim Italiener im Resaturant,
bei einer Dame die das kleine etwas neben sich
auf dem Stuhl in einer kleinen Tasche stehen hatte
und ab und an ein Leckerlie hinhielt
und ich mir nicht erkl�ren konnte,
was das f�r ein Hundchen sein sollte,
bis ich die Dame h�flich gefragt habe
- und sie mir stolz sagte; das ist ein schiwawa,
und ich : ein was ???..........

Von Stund an war ich infiziert
und ein solches Hundchen musste her,
egal wie - aber woher.....

Es war nicht einfach ein solches Hundchen
zu bekommen und ich musste dann leider
auch noch etwas sparen bis ich mir
den Wunsch erf�llen konnte, aber dann kam ER,
die grosse Liebe meines Lebens,
mein Chihuahua� "Mecky",
wie ein kleiner Collie war er gezeichnet


-mein ganzer Stolz,
bis zum heutigen Tag, auch mit nur noch
einem Zahn im Schn�tchen und nun schon
16 Jahre alt, mein Opa Mecky


...der Vater meiner ersten Chi-Babys -.
4 Jahre sp�ter - mein Opa,
du hast die sch�nsten Babys gezeugt,
warst immer z�rtlich und liebevoll mit
deinen Chifrauen und ich w�nsche mir
von ganzem Herzen, das du noch ganz lange
bei mir bleibst............

Ja und nun ziehe ich seit 12 Jahren im
kleinen Rahmen Chihuahua Langhaar....

...und alle meine Chihuahua
und der Nachwuchs,sind �ber 5 Generationen
reinerbig Langhaar!
Es sind keinerlei Kurzhaar-Kreuzungen drin!

Und ich bin dieser Rasse verfallen....
 
Mein Zuchtziel
ist es gesunde und wesensstarke
Chihuahua`s zu z�chten,
die frei von irgendwelchen
Erbkrankheiten sind.
Damit er�brigen sich wohl solche Fragen wie
"Sind die Welpen gesund?" usw.
auch habe ich mir selbst die Auflage erteilt
mit Hunden unter 2Kilo nicht zu z�chten!
Solche Winzlinge werden nur an
Liebhaberleute abgegeben.

Einmal Chi - immer Chi...
 

Auf dem Foto vor 11Jahren -
ich und meine ersten Chis,
ganz rechts der kleine Prinz ein Sohn
von Mecky - davor der stolze Papa Mecky
mit weisser Brust, daneben Bordow -
ein kleiner Black und Tan R�de.

 


die vier Chi-Babys ist mein ERSTER Wurf
vor 12 Jahren - Mecky ist nat�rlich
der Vater und der kleine Prinz ist
ganz links zu sehen, er schl�ft...

Nun wisst ihr wie alles anfing......




PIA 7J.Gelbbrustara der Chef im Haus
und wenn man bedenkt das Pia durchaus
90 Jahre alt werden kann.............



Shayna ist unser Husky-M�del 4,5J.
kastriert die Gr�fin von und zu und sie
meint auch ein kleiner Chihuahua zu sein,
sie passt auf alle Chi�s auf,
erzieht und besch�tzt sie
und alle Chi-Babys sind nat�rlich von Shayna
und werden sofort im Leben begr�sst
und geputzt und sie ist immer als Hebamme dabei,
bis alles vorbei ist
und da kann man Shayna auch nichts vormachen,
�sie weiss instinktiv - da kommt noch was
und deshalb will ich nicht
von Frauchen fort geschickt werden.......
 
 
 

Die grossen Hunde haben ihr
eigenes ausrangiertes altes Ehebett
zum schlafen, ein Bild f�r die G�tter ggg
(nur gut das so viel Platz im Schlafraum ist )



Molly ist unsere Malamute H�ndin kastriert 3J.
- wir haben sie mit 2J �bernommen
- eine gaaaanz liebe dankbare H�ndin -
sie hatte aber immer Hunger........,
sie hat sich problemlos in das Chi-Rudel integriert
und liss sich von den Zwergen
einfach alles gefallen.

�Molly hatte sich den Chis absolut untergeordnet
, putzte und k�sste sie und�war ganz vorsichtig
mit den Winzlingen......,
sie wog immerhin��ber 60kg
und ich hatte zu Anfang wirkliche Bedenken
ob das gut geht und auch immer eine Auge darauf,
�aber Molly�war f�r uns wie geschaffen,
ein absoluter Schatz......



Das ist unser Jack, ein Malamute-Mix
im Tarnmantel, 8J.
Wir haben ihn mit 6J. �bernommen
und ihn somit vor einem Leben
im Tierheim�bewahren k�nnen!
Kastrierter Rudelsf�hrer der grossen Hunde
- sehr lieb,
aber leider ein Kl�ffer vor dem Herrn,
sogar die Dorfstrasse geh�rt ihm
und darf von ni�mand benutzt werden,
�meint er.......
 
 



Das sind "Conchy" und "Nico".
Sie sind zwei Vertreter vom Wurf

im Jahre 2004.


�Die vier M�dels�sind
�Nicky,Piri.Mickey-Maus und Lilly
sind alles EIGENE Nachzuchten von mir !!!
Lilly,also die schwaz-weisse mit

�den viele Haaren ist eine
letzte Tochter von Opa-Mecky� !!!!






Eigentum der Seiten K. Wingenroth.
Seiten erstellt von W. Seitz.
Kopieren usw. untersagt!



Datenschutzerklärung